Basketball – U16 ml – Ungeschlagen an der Tabellenspitze!

 

 

Nachdem ein Großteil des letztjährigen U16 Teams in die U18 gewechselt war und einige der U16 Spieler auch vorzeitig diesen Schritt wagten, waren die Erwartungen für dieses Jahr nicht so euphorisch wie im Vorjahr.

Doch die neu zusammengewürfelte Truppe aus Jungs und Mädchen ist auf dem Weg es dem letztjährigen Team, das eine perfekte Saison ohne Niederlage geschafft hatte gleichzutun. Nach 7 Spielen steht man noch ungeschlagen an der Tabellenspitze. Auch in den direkten Duellen gegen die anderen Teams der Tabellenspitze aus Leimen und Sandhausen konnte man bisher als Sieger vom Feld gehen. So gewann man ein sehr knappes Hinspiel gegen Sandhausen in heimischer Halle und zeigte auch dieses Wochenende in Sandhausen eine hervorragende Leistung und gewann durch eine brillante zweite Halbzeit mit 8 Punkten. Leimen konnte man im Hinspiel ebenfalls mit 8 Punkten besiegen. Da Leimen jedoch erst eine Niederalge hat scheint alles auf eine Partie um die Meisterschaft am 19.03. in Leimen hinauszulaufen.

Besonders hervorzuheben im diesjährigen Team ist der Zusammenhalt der Mannschaft. Obwohl es einen regen Wechsel an SpielerInnen gab und immer wieder neue SpielerInnen zum Team stoßen werden alle Neulinge sofort vom Team aufgenommen. Auch wenn bei wichtigen Spielen nicht alle viel Spielzeit bekommen, feuern doch alle gemeinsam von der Bank aus an und nutzen die Chancen die sie auf dem Feld bekommen. Aus spielerischer Sicht lebt das Team von seiner tollen Defense um unseren Center Elias Zouhri, der am Spielende oft eine zweistellige Anzahl von Blöcken verzeichnen kann. Aber auch der Rest des Teams wirft alles in die Defense und generiert Steal nach Steal, wodurch wir unsererseits offensiv zu vielen Schnellangriffen kommen. Auch der Assistant Coach Julius Lillich, ohne den das Ganze nicht möglich wäre, soll erwähnt sein der montags das Training leitet und einen tollen Draht zu dem Team aufgebaut hat!

Ein Riesen Lob an alle für die tolle Leistung auf und neben dem Feld! Teil des diesjährigen Teams sind: Lukas Meysen (Coach), Julius Lillich (Coach), Leo Dietz, Philipp Münter, Elias Zouhri, Neo Anderson, Richard Martensmeier, Miklas Klein, Gustav Holland, Ahoora Habibzadeh, Annelie Diener, Emil Schumann, Emil Sottile, Emilia Maier, Felix Klees, Mattis Belschner, Mattis Ulzenheimer, Luk Bieger, Alissia Scheeff, Anton Zhurba, Francesco Garau.

 

Lukas Meysen

 

 

 

Basketball – Aktuelles…Spielpläne…Tabellen…Statistiken…!

  Auf dieser Seite findet ihr die Links zu den aktuellen Spielplänen, Tabellen und Statistiken unserer am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften: Aktuelle Information: Der Trainingsbetrieb läuft gemäß der Corona-Verordnung + Corona-Verordnung Sport wieder auf vollen Touren! Alle Mannschaften befinden sich in den letzten Zügen der Wettkampfvorbereitung für den Saisonstart in die neue Spielrunde  2022/2023!  Zum Training bekommt Read More

 

Auf dieser Seite findet ihr die Links zu den aktuellen Spielplänen, Tabellen und Statistiken unserer am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften:

Aktuelle Information:

Der Trainingsbetrieb läuft gemäß der Corona-Verordnung + Corona-Verordnung Sport wieder auf vollen Touren! Alle Mannschaften befinden sich in den letzten Zügen der Wettkampfvorbereitung für den Saisonstart in die neue Spielrunde  2022/2023! 

Zum Training bekommt ihr nötige Infos beim Abteilungsleiter oder den zuständigen Trainern.

Wichtig: Nachdem nun die Corona-Pandemie von den Regelungen her fast keine Auswirkungen mehr haben, müssen wir trotzdem um folgendes Bitten:

Aufgrund der teilweise riesigen Anzahl an neuen Spielern in den Mannschaften ist es unbedingt notwendig, dass sich jeder interessierte Spieler und auch Eltern vor der ersten Trainingsteilnahme bei der Abteilungsleitung oder den verantwortlichen Trainern meldet.

Sonst bekommen wir die Anzahl der Trainingsteilnehmer nicht mehr in den Griff und das Training wird sehr schwierig!

Auch uns stehen leider nur begrenzte Hallenzeiten und Hallenkapazitäten zur Verfügung!!!

Danke für das Verständnis…

(Stand: 29.01.2023)

 

FRAUEN – Saison 2022/2023 – Landesliga

FRAUEN – Saison 2022/2023 – Spielplan

FRAUEN – Saison 2022/2023 – Tabelle

FRAUEN – Saison 2022/2023 – Statistiken

 

MÄNNER – Saison 2022/2023 – Bezirksliga

 

MÄNNER – Saison 2022/2023 – Spielplan

MÄNNER – Saison 2022/2023 – Tabelle

MÄNNER – Saison 2022/2023 – Statistiken

 

U18-JUGEND (MÄNNL.) – Saison 2022/2023 –

Landesliga

 

U18-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Spielplan

U18-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Tabelle

U18-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Statistiken

 

U16-JUGEND (MÄNNL.) – Saison 2022/2023 –

Bezirksliga

 

U16-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Spielplan

U16-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Tabelle

U16-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Statistiken

 

U14-JUGEND (WEIBL.) – Saison 2022/2023 –

Landesliga

 

U14-JGD. (WL.) – Saison 2022/2023 – Spielplan

U14-JGD. (WL.) – Saison 2022/2023 – Tabelle

U14-JGD. (WL.) – Saison 2022/2023 – Statistiken

 

U14-JUGEND (MÄNNL.) – Saison 2022/2023 –

Kreisliga

 

U14-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Spielplan

U14-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Tabelle

U14-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Statistiken

 

U12-JUGEND (MIX) – Saison 2022/2023 –

Kreisliga

 

U12-JGD. (MIX) – Saison 2022/2023 – Spielplan

U12-JGD. (MIX) – Saison 2022/2023 – Tabelle

U12-JGD. (MIX) – Saison 2022/2023 – Statistiken
 

 

 

Gesamtspielplan – Saison 2022/2023

Tag Datum Uhrzeit Heim   Gast Ergebnis
Sa. 01.10.2022 10:30 U14 ml Schwetzingen ausgefallen
    12:30 U18 ml Buchen 65:40
    15:00 Damen Ladenburg 38:46
    17:00 Herren 1 HD TV 3 86:52
Sa. 08.10.2022 10:30 U14 ml Wieblingen 2 68:67
    12:30 U16 ml Ladenburg 64:55
    14:30 U12 mix Eppingen 65:47
    16:30 U14 wl Viernh./Weinh. 20:65
    17:00 Eberbach U18 ml 46:68
So. 09.10.2022 16:00 Eppelheim Damen 51:55
    18:00 Eppelheim Herren 1 70:86
Sa. 15.10.2022 10:30 U18 ml Eppelheim 55:49
    12:30 U16 ml Schwetzingen 66:55
    14:30 Herren 1 Sandhausen 2 74:37
    16:30 Damen Buchen 45:34
So. 16.10.2022 11:00 Schwetzingen U14 ml 31:64
    17:00 Wieblingen U16 ml 42:59
Sa. 22.10.2022 10:30 U12 mix Wieblingen 3 105:31
    12:30 U14 wl Wieblingen 30:54
    18:00 Wieblingen 3 Herren 1 54:75
Sa. 12.11.2022 12:00 Schönau U12 mix 45:45
    13:00 Dossenheim Herren 1 48:52
    16:00 Bask. Ladies K. 3 Damen 46:44
So. 13.11.2022 14:00 Viernh./Weinh. 2 U14 wl 27:46
Sa. 19.11.2022 10:30 U14 ml Buchen 60:45
    12:00 Sinsheim U12 mix 30:39
    12:30 U16 ml Leimen 61:53
    14:30 Herren 1 Viernh./Weinh. 3 102:59
    16:30 Damen Viernh./Weinh. 45:41
Sa. 26.11.2022 10:30 U12 mix HD TV 42:55
    12:30 U14 wl SG MA ???
    11:45 Wieblingen 2 U14 ml 66:42
    18:00 Hockenheim Herren 1 74:76
So. 27.11.2022 20:00 Sinsheim Damen 65:43
Sa. 03.12.2022 10:30 U16 ml Sandhausen 65:62
    12:30 U14 ml Ladenburg ausgefallen
    14:30 Herren 1 Wiesloch 2 81:83
Sa. 10.12.2022 16:00 Schönau Damen  
So. 11.12.2022 9:00 Eppelheim U12 mix  
    11:30 HD TV U18 ml  
    13:00 Eberbach U14 ml  
    17:30 SG MA 4 Herren 1 54:66
Sa. 17.12.2022 10:00 Sinsheim U14 ml  
    10:30 U14 wl Schwetzingen  
    12:00 Sinsheim U16 ml  
             
             
Sa. 21.01.2023 11:30 Leimen U18 ml  
    16:00 SG MA U14 wl 89:24
So. 22.01.2023 13:30 HD TV U12 mix  
    15:30 HD TV 3 Herren 1 69:85
Sa. 28.01.2023 10:00 Viernh./Weinh. 3 U12 mix  
    10:30 U14 ml Wiesloch  
    12:30 U18 ml Ladenburg  
    14:30 Herren 1 Eppelheim 107:54
    16:30 Damen Eppelheim  
So. 29.01.2023 11:00 Eppingen U12 mix  
    12:00 Sandhausen U16 ml  
Sa. 04.02.2023 10:30 U12 mix Schönau  
    18:00 Sandhausen 2 Herren 1  
So.  05.02.2023 12:30 Buchen U14 ml  
    13:00 Schwetzingen U14 wl  
    14:30 Buchen Damen  
    15:00 Eberbach U16 ml  
Sa. 11.02.2023 9:30 USC HD U14 wl  
    10:30 U16 ml Wieblingen  
    12:30 U18 ml Viernh./Weinh. 2  
    14:30 Herren 1 Wieblingen 3  
So. 12.02.2023 10:00 Wiesloch U14 ml  
Sa. 25.02.2023 16:00 Kirchheim U18 ml  
    18:00 Ladenburg Damen  
Sa. 04.03.2023 10:00 SG MA 2 U18 ml  
    14:00 Sandhausen U14 wl  
So. 05.03.2023 10:00 Ladenburg U14 ml  
    12:00 Ladenburg U16 ml  
Sa. 11.03.2023 10:30 U12 mix Sinsheim  
    12:30 U14 wl Sandhausen  
    16:00 Viernh./Weinh. Damen  
    20:00 Viernh./Weinh. 3 Herren 1  
Sa. 18.03.2023 9:45 Wieblingen 3 U12 mix  
    10:30 U18 ml SG MA  
    12:30 U16 ml Eberbach  
    14:30 Herren 1 Hockenheim  
    16:30 Damen Sinsheim  
So. 19.03.2023 13:30 Leimen U16 ml  
Sa. 25.03.2023 10:30 U12 mix Viernh./Weinh. 3  
    12:30 U16 ml Viernh./Weinh. 2  
    14:30 Herren 1 Dossenheim  
    16:30 Damen Bask. Ladies K. 3  
Sa. 01.04.2023 10:30 U12 mix Eppelheim  
    11:45 Wieblingen U14 wl  
So. 02.04.2023 12:00 Wiesloch U18 ml  
    15:00 Schwetzingen U16 ml  
    18:00 Wiesloch 2 Herren 1  
Sa. 22.04.2023 10:30 U14 ml Sinsheim  
    12:30 U16 ml Wieblingen  
    14:30 Damen Schönau  
    16:30 Herren 1 SG MA 4  
So. 23.04.2023 18:00 Sinsheim U18 ml  
Sa. 29.04.2022 10:30 U14 ml Eberbach  
    12:30 U18 ml Hockenheim  
    14:30 U14 wl USC HD  

Stand: 04.12.2022

Michael Kurzenberger

 

 

Basketball – Herren – Kantersieg gegen DJK Eppelheim…!

 

 

…nach einem doch eher mäßigen Start in die Rückrunde beim starken HD TV 3 – bei dem man mit großer Mühe sich ein 85:69 erkämpfte, begann für alle nun wieder die Saison mit allem Drum und Dran.

Im Heimspiel gegen Eppelheim konnte das Team der „jungen Wilden“ zeigen, dass man deutlich mehr drauf hat als beim ersten Spiel. Alle Spieler glänzten mit starkem Einsatz, einer tollen Defense und als wichtigstes: eine herausragendes Teamplay! Mit überragendem Kombinationsspiel und starken Weitwürfen gelang es bereits in den ersten 10 Minuten sich einen deutlichen Vorsprung zu erspielen. Es stand zur Viertelpause bereits 29:11. Aber auch im weiteren Verlauf ließ man nicht locker und bewies sehr eindrücklich, dass man eine gute Chance auf einen vorderen Tabellenplatz verdient hätte.

Im gesamten Spiel gelang es wieder die jungen Spieler mit ihrer aggressiven Spielweise und Schnelligkeit in Verbindung zu bringen mit den erfahrenen Spielern, die auch mal Ruhe ins Spiel brachten.

Nach 40 überaus überzeugenden Minuten konnte man sich einen verdienten 107:54 Sieg holen und diesen auch etwas feiern.

Gratulation der gesamten Mannschaft für diese hervorragende Leistung und wieder einmal den Beweis, dass mit Teamgeist und Teamplay alles möglich ist…!

 

Gegen Eppelheim waren siegreich:

(Aufstellung enthält nur die Spieler, die sich auch in TeamSL (= Online Spielverwaltung vom DBB), nicht aufgrund eigenen Wunsches haben streichen lassen – mit Sternchen versehen in Statistiken)!

Philipp Glasmacher 20 Punkte (2 Dreier, 4/2 Freiwürfe), Jakob Schneider 20 (3, 5/3), Quirin Heinlein 19 (1, 1/0), Felix Münter 19 (2, 6/5), Thomas Heinlein 10 (0, 2/0), Frederik Haas 9 (3, 0/0), Michael Handke 6 (0, 4/2), Lukas Meysen 4 (1, 3/1), Max Hertlein 0 (0, 0/0), Leonel Portugal 0 (0, 0/0), und Gernot Voelcker 0 (0, 0/)!

 

Michael Kurzenberger

 

 

 

Basketball – U18 ml – Auf und Ab bei unserer U18

 

Die U18er Jungs der TSG Ziegelhausen wagen diese Saison das Abenteuer Landesliga. Zu den wahren U18ern sind noch drei U16 Jungs mit nach oben gegangen um das Team zu komplettieren. Dadurch ist unsere Mannschaft das jüngste Team der Liga. Und die körperlichen Unterschiede sind auch in den Spielen zu spüren. Bisher hatte man es in jedem Spiel mit größeren und kräftigeren Teams zu tun. Dafür ist die Bilanz von 2 Siegen und 2 Niederlagen sehr sehenswert, vor allem da die Niederlagen gegen Eppelheim und Ladenburg jeweils sehr knappe Spiele waren. Das Highlight der für die U18 noch kurzen Saison war der Sieg mit Gamewinner von Henry Hamann beim HTV. Dort konnte man durch drei defensive Stopps von Maximilian Müller und dann offensiven Punkten einen 4 Punkte Rückstand in der letzten Minute noch in einen 2 Punkte Sieg drehen.

Vor allem in der Defensive zeigen die Jungs bisher was sie draufhaben. Gegen körperlich stärkere Teams gelingt es Spiele eng zu gestalten und die Ergebnisse niedrig zu halten. Offensiv merkt man, dass die Zonenverteidigung anderer Mannschaften die Jungs noch manchmal vor Probleme stellt. Auch die Chancenverwertung ist noch ausbaufähig. Alles in allem kann man aber sagen, dass die U18 als jüngstes Team der Liga einen tollen Job macht und noch viel Raum hat ihr offensives Potenzial zu entfalten.

Teil der Mannschaft sind: Coach Lukas Meysen, Henry Hamann (58 Punkte), Samuel Berg (54), Maximilian Müller (35), Ennio Mangler (26), Rafael Schatz (14), Oscar Kübe (13), Jason Fuchs (10), Elias Zouhri (4), Björn Gohl (4), Leo Dietz (3) und Simon Lessow (2).

Lukas Meysen

 

 

 

Neue Kurse bei der TSG!

Seit Januar bieten wir zwei neue sehr interessante Kurse an. 

Montagabend von 19.30h – 20.30h können zu spanischen Klängen Sevillanas gelernt werden und Dienstagvormittag von 10.00h – 11.00h bietet Christine Maria Qi Gong für jedes Alter an. Beide Kurs finden in unserem eigenen sehr schönen Gymnastikraum im Neckarweg 2 statt. Für Fragen oder für eine Anmeldung steht die TSG Geschäftsstelle zu den Öffnungszeiten oder per Email geschaeftsstelle@tsg-ziegelhausen.de gerne zur Verfügung.

 

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr!

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, unseren Übungsleitern und den vielen anderen ehrenamtlichen Helfern sowie allen Freunden und Unterstützern des Vereins und natürlich auch allen anderen in und außerhalb von Ziegelhausen ein frohes Fest und alles Gute für das Jahr 2023!  Wir verbinden diese Weihnachts- und Neujahrswünsche mit einem herzlichen Dank an alle für die Zusammenarbeit im ablaufenden Jahr.  

Anette Fink, Janina Wetzel & Uwe Pirl (Vorstand der TSG 1882 Ziegelhausen e.V.)

Tischtennisjugend: Erfolgreich bei der Bezirksrangliste

Am 18. Dezember fand in Baiertal (Danke an Fritz Wieland und den TTC Wiesloch-Baiertal für das Ausrichten!) die 2. Runde der Bezirksrangliste statt. Wir waren dort mit 8 Spielern vertreten und das durchaus erfolgreich. Lars Ebeling startete in der U19, für die dieses Turnier tatsächlich eine extrem stark besetzte 2. Runde war. Lars hatte in seiner Gruppe ausnahmslos Gegner, die von den Ranglistenpunkten her weit über ihm rangieren und hat sich – obwohl er alle Spiele verloren hat – dort fantastisch geschlagen. Gegen Gegner mit bis zu 300 TTR-Punkten mehr (das sind im Tischtennis Welten …) nur knapp im 5. Satz zu unterliegen, ist aller Ehren wert und zeigt, dass er auf diesem Niveau durchaus mithalten kann. Simon Munzinger und Tilmann von Dahl starteten in der Altersklasse 14 (Jahrgang 2010) und konnten beide voll überzeugen und sich für die Endrunde im Januar qualifizieren – Simon ohne Niederlage, Tilmann mit einer sehr guten 5:2-Bilanz.

In der Altersklasse 13 (Jahrgang 2011) waren Jonas Pawelke und Thies Dudziak am Start. Für Thies war dies der erste Wettkampf überhaupt und das nach einer langen krankheitsbedingten Trainingspause – da sollten die Niederlagen als Erfahrung abgebucht werden. Jonas hatte eine starke Gruppe erwischt und gewann 2 Spiele bei 5 Niederlagen – was gerade noch so für die nächste Runde reicht. Unsere Jüngsten gingen dann in der Altersklasse 12 (Jahrgang 2012) an den Start. Tjark Glückert wurde mit 5:1 Punkten Gruppensieger und hat sich ebenso wie Timo Hahn (2:3) und Noé März (1:4) für die nächste Runde qualifiziert. Insbesondere für die beiden jüngsten Jahrgänge steht bei der Teilnahme an solchen  Turnieren vor allem die Spielpraxis im Vordergrund und nicht das Ergebnis (auch wenn wir uns natürlich über Siege freuen und über Niederlagen ärgern dürfen), weil man selten die Gelegenheit bekommt, so viele Spiele an einem Tag zu absolvieren. 

Tischtennis: Nikoläuse zum Abschuss bereit …

Am 16. Dezember fand in der Steinbachhalle die Weihnachtsfeier der Tischtennisabteilung statt – gut besucht von knapp 100 Tischtennisspielern, Eltern, Partnern, Ehemaligen und Freunden der Abteilung. Während in der Mensa geschlemmt wurde, bot sich dabei in der Aula auch Gelegenheit zu einem lockeren Tischtennis-Spielchen nicht nur für die Aktiven, sondern insbesondere auch für die, die seltener einen Schläger in der Hand haben. Beliebt wie eh und je war die Zielübung auf Schokoladen-Nikoläuse, die bei einem Treffer behalten werden durften. Man sah dann ziemlich gut, wer im Training bei den Platzierungsübungen aufgepasst hatte. Gerrit hatte aus seinem Schiedsrichterlehrgang einige Quizfragen mitgebracht, um unsere Regelkunde zu testen – wobei die Fragen auch bei langjährigen Aktiven Grübeln und manche Antwort Erstaunen auslöste. Zum Beispiel wusste kaum einer, dass es auch im Tischtennis gelbe und gelbrote Karten gibt. 

Viel Spaß am Tischtennis bei der Weihnachtsfeier der Abteilung

Die Abteilung bedankt sich bei allen für eine gelungene Veranstaltung – insbesondere bei denen, die das Auf- und Abbauen übernommen haben, den Salat- und Kuchenspendern und bei der Brauerei zum Klosterhof, die uns einen Teil der Getränke als Spende überlassen hat. 

Lust auf ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport?

Wir sind ein Sportverein mit mehr als 1000 Mitgliedern (davon ca. 450 unter 18 Jahre), in dem Jugendarbeit im Basketball, Capoeira, Handball, Kinderturnen, Kindertanz, Tischtennis und Volleyball betrieben wird.

Vom

1. September 2023 bis 31. August 2024

bieten wir einem sportbegeisterten und engagierten jungen Menschen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren die Möglichkeit, bei uns ein Freiwilliges Soziales Jahr („FSJ“) im Sport zu absolvieren. Das FSJ im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Dabei stehen der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie Berufs- und Engagementorientierung im Mittelpunkt.

Du möchtest …

  • neue Erfahrungen sammeln und deine sozialen Kompetenzen stärken?
  • unsere Übungsleiter:innen bei Bewegungs- und Sportangeboten für Kinder und Jugendliche unterstützen?
  • Projekte und Veranstaltungen (Ferienaktionen, Aktionstage an Schulen/Kindergärten) betreuen sowie Einblick in vereinsadministrative Tätigkeiten erhalten?
  • nach der Schule deine Eignung für einen sozialen, sportlichen Beruf oder das Lehramt überprüfen oder ganz allgemein herausfinden, welche Ausbildung oder Studium Du aufnehmen willst?

Du verfügst über …

  • eine abgeschlossene Schulausbildung bzw. schließt diese im Sommer 2023 ab?
  • Begeisterung für Sport, vorzugsweise in einer der Sportarten, die wir betreiben?
  • Spaß und Interesse an der Kinder- und Jugendarbeit im Sport?
  • Grundkenntnisse in MS-Office?
  • Eigeninitiative, hohe Teamfähigkeit, Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem?
  • Organisationstalent und Einsatzbereitschaft?

Wir bieten …

  • ein abwechslungsreiches, verantwortungsvolles und arbeitsmarktneutrales Aufgabengebiet bei einer Vollzeitbeschäftigung von 38,5 Wochenstunden;
  • den Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten in den Bereichen Trainings- und Bewegungslehre sowie im Umgang mit Kindern und Jugendlichen;
  • den Erwerb einer Übungsleiterlizenz im Breitensport oder in einer Fachsportart im Rahmen von 25 Bildungstagen;
  • die Einbindung in Verwaltungstätigkeiten wie auch in Projekt- und Veranstaltungsmanagement;
  • eine umfassende pädagogische Betreuung und Unterstützung;
  • ein monatliches Taschengeld in Höhe von 310 € sowie 24 Urlaubstage.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung bis spätestens zum 30. April 2023. Schicke uns bitte einen Lebenslauf, eine Darstellung deiner bisherigen sportlichen Erfahrung sowie einer kurzen Erklärung, warum Du Dich für ein FSJ im Sport interessierst, gerne auch als PDF-Dokument an:

TSG 1882 Ziegelhausen e.V., Neckarweg 2, 69118 Heidelberg, E-Mail: vorstand@tsg-ziegelhausen.de.

Für Rückfragen steht Dir unser Vorstandsmitglied Uwe Pirl telefonisch unter 0173/7269435 sowie per E-Mail unter uwe.pirl@tsg-ziegelhausen.de gern zur Verfügung. Weitere Informationen zum Verein findest Du unter www.tsg-ziegelhausen.de. Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr im Sport findest Du unter https://www.lsvbw.de/sportwelten/sportjugend/freiwilliges_soziales_jahr/.

Diese Stellenanzeige ist hier noch einmal als PDF-Dokument verlinkt.