Basketball – Herren – Sieg gegen Mitfavoriten Hockenheim…!

 

 

…nun stand endlich auch einer der wirklich starken Gegner auf dem Spielplan. Hierzu musste man im Auswärtsspiel in Hockenheim nun eine Top Leistung abrufen, um die bisher makellose Bilanz beibehalten zu können. Irgendwie kam man jedoch zu Beginn noch nicht richtig in Schwung. Mit einigen bisher nicht gekannten Fehlern in der Verteidigung und auch mit ein paar verlegten freien Würfen, startete man sehr verhalten ins Spiel. Allerdings gelang es dem Team sich zu steigern und immer besser ins Geschehen eingreifen zu können. Vor allem die immer besser werdende Verteidigung ermöglichte es im 2. Viertel die erste deutliche Führung herauszuspielen. Zur Halbzeit führte man dann auch verdient mit 49:42.

Diesen Elan gelang es allerdings nicht ins 3. Viertel zu retten und hier tat man sich besonders schwer – nicht aber der Gegner war schuld, sondern man selbst schaffte es nicht, die einfachsten Körbe zu erzielen. Weiter aber hielt man das Spiel offen mit Kampfgeist und einigen tollen Defensiv-Aktionen. Die dritten 10 Minuten musste man aber deutlich an Hockenheim abgeben und lag plötzlich mit 1 Punkt hinten. Nun kam die entscheidende Phase des Spiels und man arbeitete sich immer wieder gelungen ins Spiel zurück. Besonders kurz vor Schluss konnte man mit 2 herausragenden Steals von Felix Münter und Jakob Schneider, die entscheidenden Vorteil sich sichern. Somit gelang es am Ende einen hochverdienten 76:74 Sieg zu feiern!

Glückwunsch dem gesamten Team für diese herausragende Leistung und den Bewies, dass diese Saison alles möglich ist…!

 

In Hockenheim siegten:

(Aufstellung enthält nur die Spieler, die sich auch in TeamSL (= Online Spielverwaltung vom DBB), nicht aufgrund eigenen Wunsches haben streichen lassen – mit Sternchen versehen in Statistiken)!

Jakob Schneider 28 Punkte (1 Dreier, 15/11 Freiwürfe), Quirin Heinlein 17 (1, 7/4), Felix Münter 13 (1, 4/2), Philipp Glasmacher 8 (0, 0/0), Leonel Portugal 5 (0, 2/1), Thomas Heinlein 3 (0, 2/1), Gernot Voelcker 2 (0, 2/2), Lukas Meysen 6(2, 0/0) und Frederik Haas 0 (0, 0/0)!

 

Michael Kurzenberger

 

 

 

Basketball – Aktuelles…Spielpläne…Tabellen…Statistiken…!

 

Auf dieser Seite findet ihr die Links zu den aktuellen Spielplänen, Tabellen und Statistiken unserer am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften:

Aktuelle Information:

Der Trainingsbetrieb läuft gemäß der Corona-Verordnung + Corona-Verordnung Sport wieder auf vollen Touren! Alle Mannschaften befinden sich in den letzten Zügen der Wettkampfvorbereitung für den Saisonstart in die neue Spielrunde  2022/2023! 

Zum Training bekommt ihr nötige Infos beim Abteilungsleiter oder den zuständigen Trainern.

Wichtig: Nachdem nun die Corona-Pandemie von den Regelungen her fast keine Auswirkungen mehr haben, müssen wir trotzdem um folgendes Bitten:

Aufgrund der teilweise riesigen Anzahl an neuen Spielern in den Mannschaften ist es unbedingt notwendig, dass sich jeder interessierte Spieler und auch Eltern vor der ersten Trainingsteilnahme bei der Abteilungsleitung oder den verantwortlichen Trainern meldet.

Sonst bekommen wir die Anzahl der Trainingsteilnehmer nicht mehr in den Griff und das Training wird sehr schwierig!

Auch uns stehen leider nur begrenzte Hallenzeiten und Hallenkapazitäten zur Verfügung!!!

Danke für das Verständnis…

(Stand: 02.10.2022)

 

FRAUEN – Saison 2022/2023 – Landesliga

FRAUEN – Saison 2022/2023 – Spielplan

FRAUEN – Saison 2022/2023 – Tabelle

FRAUEN – Saison 2022/2023 – Statistiken

 

MÄNNER – Saison 2022/2023 – Bezirksliga

 

MÄNNER – Saison 2022/2023 – Spielplan

MÄNNER – Saison 2022/2023 – Tabelle

MÄNNER – Saison 2022/2023 – Statistiken

 

U18-JUGEND (MÄNNL.) – Saison 2022/2023 –

Landesliga

 

U18-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Spielplan

U18-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Tabelle

U18-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Statistiken

 

U16-JUGEND (MÄNNL.) – Saison 2022/2023 –

Bezirksliga

 

U16-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Spielplan

U16-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Tabelle

U16-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Statistiken

 

U14-JUGEND (WEIBL.) – Saison 2022/2023 –

Landesliga

 

U14-JGD. (WL.) – Saison 2022/2023 – Spielplan

U14-JGD. (WL.) – Saison 2022/2023 – Tabelle

U14-JGD. (WL.) – Saison 2022/2023 – Statistiken

 

U14-JUGEND (MÄNNL.) – Saison 2022/2023 –

Kreisliga

 

U14-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Spielplan

U14-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Tabelle

U14-JGD. (ML.) – Saison 2022/2023 – Statistiken

 

U12-JUGEND (MIX) – Saison 2022/2023 –

Kreisliga

 

U12-JGD. (MIX) – Saison 2022/2023 – Spielplan

U12-JGD. (MIX) – Saison 2022/2023 – Tabelle

U12-JGD. (MIX) – Saison 2022/2023 – Statistiken
 

 

 

Gesamtspielplan – Saison 2022/2023

Tag Datum Uhrzeit Heim   Gast Ergebnis
Sa. 01.10.2022 10:30 U14 ml Schwetzingen ausgefallen
    12:30 U18 ml Buchen 65:40
    15:00 Damen Ladenburg 38:46
    17:00 Herren 1 HD TV 3 86:52
Sa. 08.10.2022 10:30 U14 ml Wieblingen 2 68:67
    12:30 U16 ml Ladenburg 64:55
    14:30 U12 mix Eppingen 65:47
    16:30 U14 wl Viernh./Weinh. 20:65
    17:00 Eberbach U18 ml 46:68
So. 09.10.2022 16:00 Eppelheim Damen 51:55
    18:00 Eppelheim Herren 1 70:86
Sa. 15.10.2022 10:30 U18 ml Eppelheim 55:49
    12:30 U16 ml Schwetzingen 66:55
    14:30 Herren 1 Sandhausen 2 74:37
    16:30 Damen Buchen 45:34
So. 16.10.2022 11:00 Schwetzingen U14 ml 31:64
    17:00 Wieblingen U16 ml 42:59
Sa. 22.10.2022 10:30 U12 mix Wieblingen 3 105:31
    12:30 U14 wl Wieblingen 30:54
    18:00 Wieblingen 3 Herren 1 54:75
Sa. 12.11.2022 12:00 Schönau U12 mix 45:45
    13:00 Dossenheim Herren 1 48:52
    16:00 Bask. Ladies K. 3 Damen 46:44
So. 13.11.2022 14:00 Viernh./Weinh. 2 U14 wl 27:46
Sa. 19.11.2022 10:30 U14 ml Buchen 60:45
    12:00 Sinsheim U12 mix 30:39
    12:30 U16 ml Leimen 61:53
    14:30 Herren 1 Viernh./Weinh. 3 102:59
    16:30 Damen Viernh./Weinh. 45:41
Sa. 26.11.2022 10:30 U12 mix HD TV  
    12:30 U14 wl SG MA  
    11:45 Wieblingen 2 U14 ml  
    18:00 Hockenheim Herren 1 74:76
So. 27.11.2022 20:00 Sinsheim Damen  
Sa. 03.12.2022 10:30 U16 ml Sandhausen  
    12:30 U14 ml Ladenburg  
    14:30 Herren 1 Wiesloch 2  
Sa. 10.12.2022 16:00 Schönau Damen  
So. 11.12.2022 9:00 Eppelheim U12 mix  
    11:30 HD TV U18 ml  
    13:00 Eberbach U14 ml  
    17:30 SG MA 4 Herren 1  
Sa. 17.12.2022 10:00 Sinsheim U14 ml  
    10:30 U14 wl Schwetzingen  
    12:00 Sinsheim U16 ml  
             
             
Sa. 21.01.2023 11:30 Leimen U18 ml  
    16:00 SG MA U14 wl  
So. 22.01.2023 13:30 HD TV U12 mix  
    15:30 HD TV 3 Herren 1  
Sa. 28.01.2023 10:00 Viernh./Weinh. 3 U12 mix  
    10:30 U14 ml Wiesloch  
    12:30 U18 ml Ladenburg  
    14:30 Herren 1 Eppelheim  
    16:30 Damen Eppelheim  
So. 29.01.2023 11:00 Eppingen U12 mix  
    12:00 Sandhausen U16 ml  
Sa. 04.02.2023 10:30 U12 mix Schönau  
    18:00 Sandhausen 2 Herren 1  
So.  05.02.2023 12:30 Buchen U14 ml  
    13:00 Schwetzingen U14 wl  
    14:30 Buchen Damen  
    15:00 Eberbach U16 ml  
Sa. 11.02.2023 9:30 USC HD U14 wl  
    10:30 U16 ml Wieblingen  
    12:30 U18 ml Viernh./Weinh. 2  
    14:30 Herren 1 Wieblingen 3  
So. 12.02.2023 10:00 Wiesloch U14 ml  
Sa. 25.02.2023 16:00 Kirchheim U18 ml  
    18:00 Ladenburg Damen  
Sa. 04.03.2023 10:00 SG MA 2 U18 ml  
    14:00 Sandhausen U14 wl  
So. 05.03.2023 10:00 Ladenburg U14 ml  
    12:00 Ladenburg U16 ml  
Sa. 11.03.2023 10:30 U12 mix Sinsheim  
    12:30 U14 wl Sandhausen  
    16:00 Viernh./Weinh. Damen  
    20:00 Viernh./Weinh. 3 Herren 1  
Sa. 18.03.2023 9:45 Wieblingen 3 U12 mix  
    10:30 U18 ml SG MA  
    12:30 U16 ml Eberbach  
    14:30 Herren 1 Hockenheim  
    16:30 Damen Sinsheim  
So. 19.03.2023 13:30 Leimen U16 ml  
Sa. 25.03.2023 10:30 U12 mix Viernh./Weinh. 3  
    12:30 U16 ml Viernh./Weinh. 2  
    14:30 Herren 1 Dossenheim  
    16:30 Damen Bask. Ladies K. 3  
Sa. 01.04.2023 10:30 U12 mix Eppelheim  
    11:45 Wieblingen U14 wl  
So. 02.04.2023 12:00 Wiesloch U18 ml  
    15:00 Schwetzingen U16 ml  
    18:00 Wiesloch 2 Herren 1  
Sa. 22.04.2023 10:30 U14 ml Sinsheim  
    12:30 U16 ml Wieblingen  
    14:30 Damen Schönau  
    16:30 Herren 1 SG MA 4  
So. 23.04.2023 18:00 Sinsheim U18 ml  
Sa. 29.04.2022 10:30 U14 ml Eberbach  
    12:30 U18 ml Hockenheim  
    14:30 U14 wl USC HD  

Stand: 26.11.2022

Michael Kurzenberger

 

 

Basketball – Schiedsrichter – Unsere SR halten unsere Spiele am Laufen…!!!

 

…mit Mattis Ulzenheimer hat ein weiterer junger Spieler im vergangenen Oktober seine Schiedsrichter-Lizenz erfolgreich erworben. Dazu meinen herzlichen Glückwunsch und Gratulation zu diesem Erfolg!

In den letzten Jahren haben bereits Kaisu Lillich, Julius Lillich, Moritz Münter und Quirin Heinlein für unseren Verein die offizielle Schiedsrichterausbildung erfolgreich absolviert und ihre Lizenzen erworben. Dieses hilft uns natürlich sehr, vor allem die vielen Jugendspiele in der Abteilung durchführen zu können und den vielen Spielern eine Saison zu ermöglichen.

 

Unser Schiedsrichter „Nachwuchs“

 

Quirin ist seit einiger Zeit auch einer der jüngsten unseres Schiedsrichterteams, der auch im Senioren-Bereich des Bezirks seine Erfahrungen sammelt und dabei schon sehr gute Leistungen erzielt.

Für uns auch noch als Schiedsrichter tätig sind die erfahrenen und schon lange agierenden Kollegen:

Thomas Heinlein, Lukas Meysen, Michael Kurzenberger und Gernot Völcker.

Ich möchte mich als Abteilungsleiter bei allen Schiedsrichtern für ihr großes Engagement und den Einsatz ganz herzlich bedanken und hoffe sie helfen uns auch weiter mit dem Spaß und der Freude.

Denn ohne Schiedsrichter sind keine Spiele möglich…

 

Michael Kurzenberger

 

 

Basketball – Herren – Weiter auf Erfolgskurs…!

 

…an diesem Wochenende stand in der Köpfelhalle bereits das 6. Spiel der Bezirksliga-Spielrunde an. Diesmal kam mit Viernheim/Weinheim ein vermeintlich leichterer Gegner zu Besuch. Trotzdem wollte man dieses Mal nicht den Fehler wie in Dossenheim machen und den Spielpartner unterschätzen. Deshalb startete man auch mit einer sehr starken ersten Fünf ins Spiel – mit einer kleinen Änderung Philipp Glasmacher sollte dieses Mal zeigen wir er spielte, wenn er in der Start-Fünf steht. Dieses Experiment klappte hervorragend und von Beginn an setzte man die Viernheimer unter Druck und spielte wie zu den besten Zeiten. Mit aggressiver Defense ließ man nie zu, dass einfache Körbe erzielt werden konnten. In der Offense gelang es mit einem wunderbaren Passspiel sich in gute Positionen zum Wurf oder Zug zum Korb zu bringen. Somit war nicht verwunderlich, dass es nach 10 Minuten 28:15 stand. Auch in der weiteren Spielzeit konnte man mit starkem Spiel den Vorsprung weiter ausbauen. Über 43:24 zur Halbzeit und 77:46 nach 30 Minuten stand am Ende ein auch in dieser Höhe hochverdienter 102:59 Erfolg.

Glückwunsch an alle Spieler dazu und vor allem, dass es auch wieder gelungen war, dass alle Teilnehmer mit Körben erfolgreich waren.

Nun heißt es am kommenden Wochenende, Samstag, 26.11.2022 um 12:00 Uhr in Hockenheim diesen Erfolg zu wiederholen. Hier steht dann ein wirklich hochkarätiger Gegner auf dem Parkett, der auch noch keine Niederlage eingespielt hat.

Daumen drücken und vielleicht auch einige Fans zum Unterstützen täten hier sehr gut!

 

 

In der Köpfelhalle siegten gegen Viernheim/Weinheim 3:

(Aufstellung enthält nur die Spieler, die sich auch in TeamSL (= Online Spielverwaltung vom DBB), nicht aufgrund eigenen Wunsches haben streichen lassen – mit Sternchen versehen in Statistiken)!

Philipp Glasmacher 25 Punkte (0 Dreier, 7/4 Freiwürfe), Jakob Schneider 22 (4, 2/2), Felix Münter 17 (3, 0/0), Thomas Heinlein 15 (0, 5/3), Moritz Münter 7 (0, 2/1), Lukas Meysen 6(2, 0/0), Matthias Meurer 2 (0, 2/2), Leonel Portugal 2 (0, 0/0) und Gernot Voelcker 1 (0, 2/1)!

 

Michael Kurzenberger

 

 

 

 

Basketball – U14 wl. – Erster Sieg…!

 

Erster und überraschender Sieg für die U14 Mädchen.

Nachdem die BG Viernheim/Weinheim das Hinspiel im Oktober im Köpfel mit 40 Punkten gewonnen hatte, suchten die TSG Mädchen heute die Revanche und gewannen mit 35 Punkten. Stolz holten sie sich nach dem Sieg ihre Belohnung am Kuchenbuffet ab.

 

Elke Boll

 

 

Basketball – Herren – Erfolg in Dossenheim…!

 

…auch im 5. Saisonspiel konnte sich das Team der „jungen Wilden“ mit einem Sieg am Ende der Spielzeit vom Gegner verabschieden. Im Spiel gegen Dossenheim jedoch tat man sich fast das gesamte Spiel über sehr schwer und konnte nie an die gewohnte Leistung anknüpfen. Vor allem im Angriff fand man nie zum gewohnten Teamplay und gutem Passspiel. Dazu kamen dann noch viele individuelle Fehler wie Fahlpässe, freie verlegte Korbleger, und…und…und. Dies zeigte sich dann auch in den Viertelergebnissen: Nach 10 Minuten 12:14 für Dossenheim, das 2. Viertel knapp mit 13:11 gewonnen, das 3. Wieder 8:9 verloren und im letzten Viertel ein 19:14 Erfolg.

Einzig in der Verteidigung zeigte man eine sehr gute Form und damit gelang es auch den Gegner nicht zu weit davon ziehen zu lassen. Mit diesem Einsatz und einer gelungenen Ganz-Feld-Presse konnte man die letzten 2 Spielminuten aggressiv und mit dem nötigen biss gestalten, so dass nach dem Schlusspfiff ein 52.48 Erfolg stand.

 

Gegen Dossenheim waren siegreich:

(Aufstellung enthält nur die Spieler, die sich auch in TeamSL (= Online Spielverwaltung vom DBB), nicht aufgrund eigenen Wunsches haben streichen lassen – mit Sternchen versehen in Statistiken)!

Lukas Meysen 12 Punkte (4 Dreier, 0/0 Freiwürfe), Jakob Schneider 11 (1, 0/0), Quirin Heinlein [U18] 9 (0, 3/1 Freiwürfe), Thomas Heinlein 8 (0, 0/0), Felix Münter 4 (0, 0/0), Moritz Münter 4 (0, 0/0), Philipp Glasmacher 3 (0, 2/1), Gernot Voelcker 1 (0, 2/1), Julius Lillich 0 (0, 0/0), Leonel Portugal 0 (0, 0/0) und Dominik Schaefer 0 (0, 0/0)!

Michael Kurzenberger

 

 

Basketball – U10 mix – Erstes Turnier in Mannheim…!

 

U10 schlug sich gut im ersten Turnier!

Unsere U10 bestritt am Samstag ihr erstes Turnier in Mannheim, bei dem es insgesamt drei Mannschaften gab. Für die Hälfte unserer Mannschaft war es auch das erste Basketballturnier überhaupt. Von Viertel zu Viertel konnte man sehr gut beobachten, wie die Kinder aus ihrem Dornröschenschlaf erwachten und anfingen Basketball zu spielen. Zum Schluss gingen sie als stolze Turniersieger nach Hause.

 

Elke Boll

 

BA – Herbstcamp – Wieder ein tolles Camp…!

 

30 Kinder fanden sich in den Herbstferien für drei Tage in der Köpfelhalle ein, um Basketball zu spielen. Egal wie gut die Vorkenntnisse waren, jeder hatte viel Spaß an Sport und Spiel. Neben Basketball gab es auch noch andere tolle Spiele und Übungen. Ein Höhepunkt war sicherlich das Ballhandling-Training mit Phillip Heyden, Exmannschaftskapitän der MLPs und die Autogrammstunde mit ihm und Niki Würzner. Stolz präsentierten die Nachwuchsstars ihre Autogramme auf Bällen, Trikots und Schuhen. Aber auch das Ritterspiel, das sich die Kinder für den letzten Tag gewünscht hatten, fand großen Anklang. Ein großes Danke schön an alle beteiligten Trainer und Helfer. Die Kids freuen sich schon auf das nächste Jahr.

 

Elke Boll

 

 

BA – Austausch Vichy – Endlich wieder Vichy…!

 

Zwei Jahre musste der Austausch Pandemie bedingt ruhen. Doch nun war es wieder soweit. Insgesamt 30 Jugendliche und Betreuer aus allen teilnehmenden Vereinen ( 7 aus der TSG) fuhren in den Herbstferien nach Vichy. Ein tollesSport-und Kulturprogramm, erwartete sie. Gemeinsam mit ihren französischen Partnern maßen sie sich in gemischten Teams in den verschiedensten Sportarten, erkundeten die Stadt und erstiegen den 1500m hohen Vulkan Puy de Dôme in der Auvergne. Ein gelungener Austausch. Im kommenden Jahr fahren wir über Ostern nach Vichy, dann soll der Austausch wieder wie in früheren Jahren verlaufen.

 

Elke Boll

 

 

Basketball – Herren – Siegesserie fortgesetzt…!

 

 

…3. Spiel = 3. Sieg! So einfach kann man die bisher verlaufende Spielrunde darstellen. Mit einer weiteren herausragenden Leistung konnten sich die „jungen Wilden“ den nächsten Sieg holen. Gegen Sandhausen 2 trat man wieder einmal konzentriert und mit dem willen auf einen Sieg an. Auch im heutigen Spiel war die Verteidigung der entscheidende Trumpf für ein überlegenes und starkes Spiel. Mit einem am Ende hochüberlegenen 74:37-Sieg konnte man weiterhin nun die Tabellenführung in der Bezirksliga behaupten.

Allerdings heißt es nun noch einige spiele erfolgreich bestreiten, um einen vielleicht weiteren großen Triumpf zu feiern. Dies ist aber noch sehr sehr weit in der Zukunft.

Allen Spielern muss ich hier ein großes Lob für ihren Einsatz und die tolle Leistung zollen.

Gegen Sandhausen konnten einen deutlichen Sieg feiern:

(Aufstellung enthält nur die Spieler, die sich auch in TeamSL (= Online Spielverwaltung vom DBB), nicht aufgrund eigenen Wunsches haben streichen lassen – mit Sternchen versehen in Statistiken)!

Quirin Heinlein [U18] 17 Punkte (2 Dreier, 2/1 Freiwürfe), Felix Münter 13 (1, 0/0), Thomas Heinlein 11 (0, 2/1), Moritz Münter 8 (0, 0/0), Lukas Meysen 5 (1, 0/0), Jakob Schneider 3 (1, 0/0), Philipp Glasmacher 2 (0, 1/0), Dominik Schaefer 2 (0, 0/0), Gernot Voelcker 2 (0, 0/0), Julius Lillich 0 (0, 0/0) und Leonel Portugal 0 (0, 0/0)!

 

Michael Kurzenberger