Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr!

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, unseren Übungsleitern und den vielen anderen ehrenamtlichen Helfern sowie allen Freunden und Unterstützern des Vereins und natürlich auch allen anderen in und außerhalb von Ziegelhausen ein frohes Fest und alles Gute für das Jahr 2023!  Wir verbinden diese Weihnachts- und Neujahrswünsche mit einem herzlichen Dank an alle für die Zusammenarbeit im ablaufenden Jahr.  

Anette Fink, Janina Wetzel & Uwe Pirl (Vorstand der TSG 1882 Ziegelhausen e.V.)

Tischtennisjugend: Erfolgreich bei der Bezirksrangliste

Am 18. Dezember fand in Baiertal (Danke an Fritz Wieland und den TTC Wiesloch-Baiertal für das Ausrichten!) die 2. Runde der Bezirksrangliste statt. Wir waren dort mit 8 Spielern vertreten und das durchaus erfolgreich. Lars Ebeling startete in der U19, für die dieses Turnier tatsächlich eine extrem stark besetzte 2. Runde war. Lars hatte in seiner Gruppe ausnahmslos Gegner, die von den Ranglistenpunkten her weit über ihm rangieren und hat sich – obwohl er alle Spiele verloren hat – dort fantastisch geschlagen. Gegen Gegner mit bis zu 300 TTR-Punkten mehr (das sind im Tischtennis Welten …) nur knapp im 5. Satz zu unterliegen, ist aller Ehren wert und zeigt, dass er auf diesem Niveau durchaus mithalten kann. Simon Munzinger und Tilmann von Dahl starteten in der Altersklasse 14 (Jahrgang 2010) und konnten beide voll überzeugen und sich für die Endrunde im Januar qualifizieren – Simon ohne Niederlage, Tilmann mit einer sehr guten 5:2-Bilanz.

In der Altersklasse 13 (Jahrgang 2011) waren Jonas Pawelke und Thies Dudziak am Start. Für Thies war dies der erste Wettkampf überhaupt und das nach einer langen krankheitsbedingten Trainingspause – da sollten die Niederlagen als Erfahrung abgebucht werden. Jonas hatte eine starke Gruppe erwischt und gewann 2 Spiele bei 5 Niederlagen – was gerade noch so für die nächste Runde reicht. Unsere Jüngsten gingen dann in der Altersklasse 12 (Jahrgang 2012) an den Start. Tjark Glückert wurde mit 5:1 Punkten Gruppensieger und hat sich ebenso wie Timo Hahn (2:3) und Noé März (1:4) für die nächste Runde qualifiziert. Insbesondere für die beiden jüngsten Jahrgänge steht bei der Teilnahme an solchen  Turnieren vor allem die Spielpraxis im Vordergrund und nicht das Ergebnis (auch wenn wir uns natürlich über Siege freuen und über Niederlagen ärgern dürfen), weil man selten die Gelegenheit bekommt, so viele Spiele an einem Tag zu absolvieren. 

Tischtennis: Nikoläuse zum Abschuss bereit …

Am 16. Dezember fand in der Steinbachhalle die Weihnachtsfeier der Tischtennisabteilung statt – gut besucht von knapp 100 Tischtennisspielern, Eltern, Partnern, Ehemaligen und Freunden der Abteilung. Während in der Mensa geschlemmt wurde, bot sich dabei in der Aula auch Gelegenheit zu einem lockeren Tischtennis-Spielchen nicht nur für die Aktiven, sondern insbesondere auch für die, die seltener einen Schläger in der Hand haben. Beliebt wie eh und je war die Zielübung auf Schokoladen-Nikoläuse, die bei einem Treffer behalten werden durften. Man sah dann ziemlich gut, wer im Training bei den Platzierungsübungen aufgepasst hatte. Gerrit hatte aus seinem Schiedsrichterlehrgang einige Quizfragen mitgebracht, um unsere Regelkunde zu testen – wobei die Fragen auch bei langjährigen Aktiven Grübeln und manche Antwort Erstaunen auslöste. Zum Beispiel wusste kaum einer, dass es auch im Tischtennis gelbe und gelbrote Karten gibt. 

Viel Spaß am Tischtennis bei der Weihnachtsfeier der Abteilung

Die Abteilung bedankt sich bei allen für eine gelungene Veranstaltung – insbesondere bei denen, die das Auf- und Abbauen übernommen haben, den Salat- und Kuchenspendern und bei der Brauerei zum Klosterhof, die uns einen Teil der Getränke als Spende überlassen hat. 

Lust auf ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport?

Wir sind ein Sportverein mit mehr als 1000 Mitgliedern (davon ca. 450 unter 18 Jahre), in dem Jugendarbeit im Basketball, Capoeira, Handball, Kinderturnen, Kindertanz, Tischtennis und Volleyball betrieben wird.

Vom

1. September 2023 bis 31. August 2024

bieten wir einem sportbegeisterten und engagierten jungen Menschen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren die Möglichkeit, bei uns ein Freiwilliges Soziales Jahr („FSJ“) im Sport zu absolvieren. Das FSJ im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Dabei stehen der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie Berufs- und Engagementorientierung im Mittelpunkt.

Du möchtest …

  • neue Erfahrungen sammeln und deine sozialen Kompetenzen stärken?
  • unsere Übungsleiter:innen bei Bewegungs- und Sportangeboten für Kinder und Jugendliche unterstützen?
  • Projekte und Veranstaltungen (Ferienaktionen, Aktionstage an Schulen/Kindergärten) betreuen sowie Einblick in vereinsadministrative Tätigkeiten erhalten?
  • nach der Schule deine Eignung für einen sozialen, sportlichen Beruf oder das Lehramt überprüfen oder ganz allgemein herausfinden, welche Ausbildung oder Studium Du aufnehmen willst?

Du verfügst über …

  • eine abgeschlossene Schulausbildung bzw. schließt diese im Sommer 2023 ab?
  • Begeisterung für Sport, vorzugsweise in einer der Sportarten, die wir betreiben?
  • Spaß und Interesse an der Kinder- und Jugendarbeit im Sport?
  • Grundkenntnisse in MS-Office?
  • Eigeninitiative, hohe Teamfähigkeit, Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem?
  • Organisationstalent und Einsatzbereitschaft?

Wir bieten …

  • ein abwechslungsreiches, verantwortungsvolles und arbeitsmarktneutrales Aufgabengebiet bei einer Vollzeitbeschäftigung von 38,5 Wochenstunden;
  • den Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten in den Bereichen Trainings- und Bewegungslehre sowie im Umgang mit Kindern und Jugendlichen;
  • den Erwerb einer Übungsleiterlizenz im Breitensport oder in einer Fachsportart im Rahmen von 25 Bildungstagen;
  • die Einbindung in Verwaltungstätigkeiten wie auch in Projekt- und Veranstaltungsmanagement;
  • eine umfassende pädagogische Betreuung und Unterstützung;
  • ein monatliches Taschengeld in Höhe von 310 € sowie 24 Urlaubstage.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung bis spätestens zum 30. April 2023. Schicke uns bitte einen Lebenslauf, eine Darstellung deiner bisherigen sportlichen Erfahrung sowie einer kurzen Erklärung, warum Du Dich für ein FSJ im Sport interessierst, gerne auch als PDF-Dokument an:

TSG 1882 Ziegelhausen e.V., Neckarweg 2, 69118 Heidelberg, E-Mail: vorstand@tsg-ziegelhausen.de.

Für Rückfragen steht Dir unser Vorstandsmitglied Uwe Pirl telefonisch unter 0173/7269435 sowie per E-Mail unter uwe.pirl@tsg-ziegelhausen.de gern zur Verfügung. Weitere Informationen zum Verein findest Du unter www.tsg-ziegelhausen.de. Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr im Sport findest Du unter https://www.lsvbw.de/sportwelten/sportjugend/freiwilliges_soziales_jahr/.

Diese Stellenanzeige ist hier noch einmal als PDF-Dokument verlinkt. 

Tischtennis – Wir haben wieder einen Schiedsrichter!

Gerrit Glückert aus unserer Abteilung hat am 12. Dezember die Prüfung zum Verbandsschiedsrichter erfolgreich bestanden – wichtig für uns als Abteilung, weil bei Unterschreitung des Schiedsrichtersolls empfindliche Strafen vom Verband drohen. In den letzten Jahren konnten wir diesen Punkt nur mit Hilfe unseres Spielgemeinschaftspartners erfüllen. Auf dem Beitragsbild sieht man übrigens die Schiedsrichtertasche, die man nach der Ausbildung erhält. Dass die Prüfung nicht so einfach war, zeigt der Umstand, dass  nur 5 von 13 Teilnehmern die Prüfung bestanden haben.  Herzlichen Glückwunsch Gerrit! Du wirst Dir nun regelmäßig auch im Training Regelfragen anhören dürfen … 🙂 

Geschäftsstelle bis auf weiteres nur Mittwochs offen

Aus organisatorischen Gründen ist unsere Geschäftsstelle leider bis auf Weiteres nur noch mittwochs von 17 Uhr – 19 Uhr geöffnet. Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie uns per E-Mail unter vorstand@tsg-ziegelhausen.de. Gern können Sie auch unsere Vorstandsmitglieder direkt ansprechen: https://tsg-ziegelhausen.de/verein/vorstand/

 

Tischtennisjugend: Neuordnung der Trainingszeiten

Nachdem unsere Jugendabteilung wächst (sowohl die Kinder als auch deren Anzahl … :-)), haben wir uns entschlossen, unsere Trainingszeiten ein wenig umzustellen, damit wir den verschiedenen Altersgruppen und Spielstärken besser gerecht werden können: Seit den Herbstferien trainieren unsere Jüngsten (d.h. Kinder ab ca. 7 Jahren bis einschließlich unserer U13-Mannschaft) jeweils Dienstag, Mittwoch und Freitag von 18 Uhr bis 19 Uhr in der Aula der Steinbachhalle. Die älteren Jugendlichen ab 13 Jahren aufwärts trainieren Dienstag, Mittwoch und Freitag von 18:30 – 20 Uhr ebenfalls in der Aula der Steinbachhalle. Mittwochs und Freitags steht uns zusätzlich die Mensa zur Verfügung, was Raum für weitere drei Tischtennisplatten schafft.  Bisher hat sich diese neue Aufteilung sehr bewährt. 

Eine  Übersicht über die Trainingszeiten findet sich hier: Trainingszeiten der Tischtennisabteilung

Insbesondere in der jüngeren Altersgruppe freuen wir uns jederzeit sehr über Zuwachs. Interessenten können entweder einfach zum Training kommen oder aber unsere Ansprechpartner kontaktieren. Außer Sportkleidung, Turnschuhen und Lust auf Tischtennis braucht es nichts – anfängergeeignete Leihschläger haben wir zur Verfügung. Später beraten wir gern auch beim Kauf des ersten eigenen Schlägers. 

Nikolausolympiade bei der TSG

   Nikolaus-Familien-Olympiade

      


               Am Sonntag, den 4. Dezember 2022, um 15.00 Uhr in der Köpfelhalle

 

Der Nikolaus kommt…! Wir laden alle Kinder der Turnabteilung ein zu einem abwechslungsreichen

Programm mit Bewegung, Spiel und Spass für die ganze Familie.

Freuen Sie sich ausserdem auf die Vorführungen unserer Tanzgruppen!

Eltern und Geschwister, Omas und Opas sowie alle Verwandte,

Freunde und sonstige Interessierte sind herzlich willkommen und eingeladen,

mitzumachen.

 

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

 

Jutta Biallas                Ursula Dewald          Helga Schliebus

Abteilungsleitung       Jugendleiterin Sport / Veranstaltungen

 

 

Wir freuen uns über Kuchenspenden!

 

Auf- und Abbauhelfer sind sehr willkommen!    

Wandern im Oktober mit der TSG Ziegelhausen!

Liebe Wandersleut,

die Oktoberwanderung am 13.10 .2022 führt uns auf traditionsreicher Strecke von
Handschuhsheim durch Gärten, Felder und Weinberge nach Schriesheim,
Schlußeinkehr dort in die Weinstube Müller. Abfahrt mit dem 34-er Bus um
13:49 ab Neckarschule, am Bismarckplatz umsteigen in die Linie 5 bis
Handschuhsheim/Burgstraße. Die Rückfahrt erfolgt ab Schriesheim/Bahnhof
mit der Linie 5 bis Bismarckplatz zum Umstieg nach Ziegelhausen.

 
Freue mich euch bei der Wanderung zu sehen!
Claus WIlken